Die roboterassistierte Chirurgie ist zu einer wichtigen Komponente in der modernen Frauenheilkunde geworden.

Herzlich willkommen auf den Seiten der Gynäkologie des Center for Robotic Medicine Germany. Erfahren Sie alles darüber, wie die moderne roboterassistierte Chirurgie vielen Frauen mit gynäkologischen Erkrankungen helfen kann.

Sehr geehrte Patientin,

bei den meisten komplizierten Operationen in der Frauenheilkunde müssen Ärzte einen großen Bauchschnitt durchführen - ein Verfahren, welches oft mit starken Schmerzen und problematischen Folgeschäden verbunden ist. Für einige Krankheitsbilder kann die Medizin auch auf die seit nunmehr drei Jahrzehnten bekannten minimalinvasiven Operationstechniken zurückgreifen ("Schlüssellochchirurgie"). Dennoch beschränkt sich deren Anwendungsgebiet bis heute zum größten Teil auf das Standardspektrum frauenärztlicher Eingriffe.

Wir am Center for Robotic Medicine Germany (CRMG) am St. Antonius-Hospital Gronau gehören in Deutschland zu den Pionieren der roboterassistierten Chirurgie. Mit Hilfe des hochmodernen da Vinci®-Operationsroboters können wir unseren Patientinnen ein Verfahren anbieten, welches die Vorteile der minimal-invasiven Operationstechnik mit denen der herkömmlichen offenen Chirurgie verbindet. Mit dieser Informationsseite möchten wir nicht nur unsere Einrichtung vorstellen, sondern Ihnen auch die Besonderheiten und Vorteile der roboterassistierten Chirurgie für Patientinnen näher erläutern.

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen natürlich in einem persönlichen Gespräch gerne zur Verfügung - sprechen Sie uns an!

Senait Berhane

Senait Berhane, Leitung des CRM Gynäkologie
Senait Berhane

Leiterin Center for Robotic Medicine (Gynäkologie)

Oberärztin
Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe
am St. Antonius-Hospital Gronau